CH. BLACK PEARLS OF MAINHATTEN POPEYE - Todd-


HD-A1/A1 / ED-0/0
EIC-N/N
HNPK-m/m
PRCD-PRA:normal(*)
MYO(CNM)-N/N
Kardio-o.B. (05.11)
Augenuntersuchung 7.2.2012
Wesenstest bestanden
Formwert: vorzüglich
weitere Infos in der LCD Datenbank
und auf der Homepage der Eigentümer 4pfoten-online.de

&

Coy´s Labrador Cookie - Cookie-


HD A1/A1 / ED-0/0
Genotyp EIC -N/m

Genotyp HNPK N/N
12.2012
PRCD-PRA:normal(*)
MYO(CNM)-N/N(*)

Augenuntersuchung : 12.9.11
Zahnstatus: VZ
Wesenstest: bestanden
Formwert: vorzüglich 12.7.2011
weitere Infos in der LCD Datenbank
und unter Hunde


Mit Todd & Cookie, erhoffen wir uns im Wesen und Aussehen labradortypische Welpen. Wir wünschen uns mit Todd und seiner arbeitsfreudigen aber ruhigen Art, einen schönen Ausgleich zu Cookies Temperament.

 

27. und 28.1.2013
Cookie & Todd haben sich zu ihrem "Rendezvous" getroffen,...
Cookie wurde von Todd gedeckt

22.2.2013
Beim heutigen Ultraschall haben sich die erwünschten, schönen Folgen des "Rendezvous" gezeigt:



Cookie hat aufgenommen und ist trächtig.
Wenn alles klappt werden wir an Ostern eine schwarz/gelbe Osterüberraschung begrüßen dürfen.

10.3.
Cookie geht es gut.
Ihre Trächtigkeit kann sie nun nicht mehr verheimlichen
, ihre einst schlanke Taille ist nun nicht mehr erkennbar.
Die letzten 7 Tage schläft und ruht sie nur noch mit ausgestreckten Beinen. Die Haare an der hinteren Bauchdecke haben sich bereits aufgestellt und die Milchleisten beginnen sich zu verändern.
Unverändert wirbelt sie jedoch behände durch die Felder und den Wald, scheint den langsam beginnenden Frühling zu genießen.

19.3.
Von wegen Frühling ...
Der letzte Schneeausflug stand ganz unter dem Motto:
Schnee und Sonne genießen
Cookie wird jetzt langsam etwas ruhiger, ist aber noch zu einem Spiel oder Sprint aufgelegt und noch immer als Schnellste zur Stelle, wenn es Futter gibt.

23.3.
Inzwischen ist die Wurfkiste aufgestellt, es hat die letzte Wurmkur gegeben und der letzte, geplante Tierarztbesuch fand statt.



29.3.2013
7 kleine Osterkekse sind geboren und beleben unsere Wurfkiste !

Welpenbilder
Sternchen

Coy´s Labrador Easy 410 g Rüde gelb blaue Markierung
Coy´s Labrador Edition Five 410 g Rüde schwarz rote Markierung
Coy´s Labrador E-Mail 410 g Rüde schwarz  
Coy´s Labrador Energy 410 g Rüde gelb  
Coy´s Labrador Emotion 370 g Hündin schwarz  
Coy´s Labrador Enjoy 410 g Hündin gelb  
Coy´s Labrador Evening 440 g Hündin schwarz weiße Markierung

2 weitere Welpen wurden leider tot geboren

1.4.
Cookie und ihren kleinen Krümeln geht es gut. Die Kleinen verbringen jetzt noch ihren Tag mit Schlafen und Saugen, - alle haben an Gewicht zugenommen.

5.4.

Die kleinen Krümel sind bereits ordentlich gewachsen und haben ihr Gewicht fast verdoppelt. Die Pigmentierung der gelben Welpen hat vor 2 Tagen begonnen, sie haben jetzt bereits schon dunkle Ballen und dunklere Nasenspiegel.



Cookie kümmert sich sehr instinktsicher und ruhig um ihren Nachwuchs, unverändert hält sie aber das restliche Hunderudel von der Wurfkiste fern.


8.4.
Die Krümel wachsen und nehmen gut zu, die ersten Welpen haben 1kg überschritten.
Mit rasanter Geschwindigkeit geht die gesamte Entwicklung voran. So können wir Versuche beobachten, sich aufzurichten und erste Schrittchen zu wagen.



11.4.
Alle Welpen sind nun auf vier Beinchen unterwegs und die ersten Welpen haben ihre Augen geöffnet.

15.4
In den letzten Tagen wurde die erste Wurmkur verabreicht aber nicht wirklich gerne geschluckt. Die Wurfkiste ist jetzt zeitweilig geöffnet, um den Welpen mehr Bewegungsfreiraum zu bieten.
Heute fand das erste Fotoshooting mit unserer Fotografin Claudia Pelzer statt.



17.4.
Die Wurfkiste wurde bereits um einen kleinen Auslauf erweitert, so können die Krümel ihren Aktionsradius langsam erweitern.
Gegenseitige, spielerische Kontaktaufnahme findet vermehrt statt, ein weiterer wichtiger Entwicklungsschritt.

22.4.
Am Wochenende sind die ersten Zähnchen durchgebrochen.
Die begonnene Zufütterung wurde gut vertragen und angenommen. Wurde zu Beginn mehr im Brei gebadet als gefuttert, klappt es jetzt schon recht manierlich. Sie wiegen zwischen 2200 und 2460 g.
Cookie umsorgt ihre Welpen unverändert fürsorglich und instinktsicher. Mit Beginn der 4. Lebenswoche wird sie toleranter gegenüber dem restlichen Hunderudel. Oma Holly hat die Chance genutzt und beteiligt sich am Putzen der Welpen.

25.4.
Die Gartensaison ist eröffnet !
Die Welpen haben ihren ersten Ausflug in den Garten unternommen. Dort können sie jetzt ein weiteres Stückchen ihrer zukünftigen Umwelt erleben und erkunden.
Wir hatten Glück, so konnte bei schönem Wetter ein zweites Fotoshooting im Garten stattfinden.

30.4.
Die kleinen Mini-Kekse wiegen inzwischen gut über 3 Kg und die Ersten nähern sich den 4 kg.

6.5.
Inzwischen sind die Mini-Kekse regelmäßig im Garten unterwegs und erobern dort die verschiedenen "Spielmöglichkeiten". Klettern, Springen, Spielzeug tragen, Gras rupfen und Geschwister jagen gehören zu den alltäglichen Beschäftigungen. Beliebt sind auch die vielen Besuche der zukünftigen Welpenfamilien, diese werden freundlich und interessiert untersucht, beschnuppert und beknabbert.
Auch im Innenbereich hat sich so einiges getan, u. a. ist ein immer geöffneter Kennel eingezogen und das Körbchen wurde erobert. Jeder hat jetzt so seinen Lieblings-Schlafplatz entdeckt, kleine Persönlichkeiten entwickeln sich heran.
Da Cookie eine Mastitis entwickelt hat, sind die Welpen abgesetzt und auf ihr zukünftiges Futter umgestellt.
Zum Wochenabschluß gab es noch ein weiteres Fotoshooting

13.5.
Die dritte Wurmkur wurde gut verpackt, problemlos geschluckt.
Inzwischen haben sich die Mini-Cookies zu kleinen Muffins gemausert und wiegen derzeit über 5 kg. Cookie bricht ihren Welpen instinktiv vorverdautes Futter vor, ein natürliches Instinktverhalten zur Nahrungsumstellung.
Die Welpen sind agil und lebhaft. Mit jedem Tag werden ihre Bewegungen sicherer und vielfältiger. Der Tunnel wird nicht nur zum Schlafen, sondern auch zum "Durchflitzen" genutzt. Die Therapieschale und der Therapiekreisel werden förmlich überrannt, alles scheint zum Erklimmen und Springen gedacht. Besonders beliebt sind die Schnürsenkel der Besucher, gefolgt von Hosenbeinen und allem was so erreichbar ist.
Während Mama Cookie sich schon mal recht großzügig in die Rute zwicken lässt, spricht Oma Holly da schon ernstere Worte.

19.5
Am Freitag wurden alle Welpen geimpft und erhielten ihren Chip.
Die Rasselbande beginnt Unfug anzustellen, es wird an allen Ecken geknabbert, gezogen und gegraben. Besonderes Interesse gilt dem PVC Boden und dem schönen silberfarbenem Klebeband. Morgens mühevoll und vermeintlich sicher verklebt, ist es am Abend binnen weniger Minuten den Welpenzähnen und Pfoten erlegen.

22.5.
Gestern, ein weiterer wichtiger Schritt ins zukünftige Leben - die Wurfabnahme. Die Zuchtwartin war da und hat den E-Wurf abgenommen, alles ist in Ordnung und so wie es sein sollte. Damit rückt auch der Tag der Wurfabgabe immer näher, für die "neuen" Familien ein besonderes Ereignis. Mit dem Tag der Wurfabnahme erfahren die Familien auch endlich wer denn das neue Familienmitglied sein wird. Wird es der Favorit sein oder nicht ? Bis auf Easy, haben alle Welpen ihre zukünftige Familie gefunden.


25.5.
45,69 kg Kekskrümel sind ausgezogen um die Welt zu erobern
und einer wird noch folgen !




Nun sind 6 unserer kleinen Mini-Cookies flügge, werden das Leben ihrer neuen Familien bereichern und sicher auch etwas auf den Kopf stellen.
Wir wünschen allen eine ganz glückliche, gemeinsame Zukunft und freuen uns schon heute auf ein Wiedersehen. Feste drücken wir die Daumen, für eine schöne und vertrauensvolle Mensch-Hund-Bindung.

30.5.
Es ist so still....
Ein 9 kg Easy-Krümel ist ausgezogen !
Alles, alles Gute und auf ein Wiedersehen !



Es gibt immer Menschen die einen Züchter und dessen Wurf unterstützend begleiten, hier möchten wir uns ganz besonders bedanken bei :

dem gesamten Team der Praxisgemeinschaft Dr. Rach & TA Wagner in Karben
für die tolle Betreuung & kompetente Versorgung

bei der Fotografin Claudia Pelzer
für die schönen Bilder, trotz schlechter Wetterbedingungen